home

Schabernack des Kundendienstes?

Ich befinde mich gerade dabei, meinen Mobilfunkprovider von Callmobile zu Congstar zu wechseln. Wegen Problemen mit der damit verbundenen Rufnummernportierung habe ich mich vor geraumer Zeit an den Kundendienst von Congstar gewandt und heute eine Antwort erhalten. Man beachte die Daten der Anfrage, des Portierungstermins und der Antwort!

Diese Antwort an diesem Tag – das muss ein Scherz eines kreativen Kundendienstmitarbeiters sein…

(Hervorhebungen von mir.)

 

Anfrage vom 14.10.2013 10:46

(…)[Ich hatte] am 04.09. telefonisch mit den technischen Kundendienst von congstar besprochen, dass (…) die Kündigung meiner alten SIM-Karte bei callmobile zum 13.10. erfolgt ist und (…) die Portierung zu congstar deshalb zum 13.10. angestrebt werden soll. Ihrer untenstehenden E-Mail [einen Werktag alt] entnehme ich, dass die Rufnummerportierung nun aber erst zum 23.10. vorgesehen ist (…)

Da die bisherige SIM-Karte von callmobile auftragsgemäß ab heute deaktiviert ist (…) möchte Sie daher bitten, (…) die Portierung (…) gegenüber dem 23.10. vorzuziehen (…)

 

Antwort Ãœber E-Mail 22.10.2013 09:32

(…) Ihre Rufnummer (…) wird am 23.10.2013 aktiviert.
Dieses Datum wird von Ihrem bisherigen Anbieter vorgegeben und ist unsererseits verbindlich.

Bitte wenden Sie sich, bezüglich einer Weiterversorgung, an Ihren bisherigen Anbieter.

Comments are closed.

    Error thrown

    Call to undefined function mysql_query()