home

Archive for the 'Web / Computer' Category

Auf dem iPod scheint die Sonne

Thursday, July 29th, 2010

iPod-Apps sind toll. So kann man sich zum Beispiel immer zuverlässig das aktuelle Wetter und die Wettervorhersage für Orte seiner Wahl anzeigen lassen. Bettina hat sich Darmstadt, Cambridge und ihren Heimatort eingestellt.

Als sie neulich hier zu Besuch war, zeigte ihr iPod als aktuelle Wetterlage für Cambridge
das Wettersymbol für "sonnig"
an, während es draußen ganz England-gerecht regnete.

Vielleicht ist das ja das Erfolgsgeheimnis der Apple-Produkte. Sie vermitteln einem einfach ein positives Lebensgefühl. Darußen kann es regnen, stürmen oder schneien. Aber auf dem iPod scheint die Sonne.

Das Glueck der Unorganisierten

Friday, January 9th, 2009

Kurz vor Weiterfahrt nach Te Anau, der Wanderhauptstadt (von hier aus gehen einige der “Great Walks” Neuseelands los), diskutierten Arne und ich am 28.12. in Queenstown heftig darueber, ob, wann und welche Wanderung wir noch machen. Zum Sommer sind viele der Huetten auf den beliebtesten Mehrtageswanderungen ausgebucht, da die meisten Neuseelaender jetzt Urlaub haben. Voellig unorganisiert stoeberteten wir auf der Webseite des “Department of Conservation”-Buchungssystems nach Huettenplaetzen. (more…)

Moko in der Tagesschau

Saturday, December 20th, 2008

So klein ist die Welt: Moko (der Delphin, mit dem wir neulich gespielt haben), hat es jetzt auch schon in die deutsche Tagesschau geschafft… naja, nicht ganz, aber zumindest mit einem Bild in die Onlineausgabe der Tagesschau.

Noch eine “Anleitung” zum Weblog

Wednesday, October 29th, 2008

Auf der Startseite des Weblogs hier sind immer die aktuellsten 10 Artikel (von oben nach unten – oben der neueste, unten der zehntaelteste) zu sehen. Manchmal allerdings nur ihr Anfang, dann muss man auf [more…] klicken, um den ganzen Eintrag zu sehen.

Wenn wir soviel schreiben wie in der letzten Woche verpasst man allerdings Artikel, wenn man nur ab und an die letzten 10 anschaut. Um auch die vorherigen Artikel (wieder in umgekehrt zeitlicher Reihenfolge) zu sehen kann man zum Beispiel wie folgt vorgehen: Auf der Startseite ganz nach unten gehen und unterhalb des letzten Artikels auf “<<Previous” klicken. Das bringt einen auf eine Seite, auf der die naechstaelteren zehn Eintraege angezeigt werden…

“Bedienungsanleitung” fuer die neuen Bilder

Tuesday, October 21st, 2008

Die Fotos aus Australien sind mit einem neuen “Plugin” eingestellt worden, deshalb ist ihre Darstellung und die “Bedienung” der Bilduebersicht etwas anders als bisher.

Weiterhin gilt: Mit einem Klick (Einfachklick, kein Doppelklick!) auf eine kleine Voransicht oeffnet sich eine groessere Version des Bildes.

In dieser Grossansicht gibt es dann mehrere Moeglichkeiten:

  • Ein Einfach-Klick auf das Bild schliesst die Grossansicht wieder und man kommt zurueck zur Uebersicht.
  • Ein Einfach-Klick auf “< Prev” oder “Next >” (in der Zeile unter dem Bild) zeigt die Grossansicht vom vorherigen bzw. dem naechsten Bild.
  • Ein Einfach-Klick auf “Full Size” zeigt das jeweilige Bild in einer noch groesseren Darstellung. Aus dieser kommt man wieder raus, indem man den “Zurueck”-Knopf im Webbrowser drueckt.

Ganz wichtig: Es werden in der Uebersicht der Fotos in der Regel nur die ersten 12 gezeigt! Alle weiteren Fotos (immer 12 kleine Voransichten auf einmal) kann man zu Gesicht bekommen, indem man auf die kleinen, umrahmten Zahlen (1,2,3 usw.) unterhalb der Uebersicht klickt, oder indem man eben dort auf den kleinen Nach-rechts-Pfeil klickt, der einen auch zur naechsten Uebersichtsseite bringt.

Abgefahrener Spam

Friday, March 7th, 2008

Mal was anderes, als Werbung für Vi$gra und Cial!s im Postfach:

Egyptian Association for Translators and Linguistics (EATL) invites you to attend the 1rst meeting in Egypt.

Die als JPG angehängte “invitation card” war dann auch noch in arabischen Schriftzeichen verfasst, womit endgültig klar wurde, dass ich für diesen Spam nicht der richtige Empfänger bin. Naja, wie gesagt, immerhin mal was anderes.

Mentaler Cross-Talk zwischen Programmen…

Wednesday, February 13th, 2008

..liegt wohl vor, wenn ich im E-Mail-Programm Strg+t drücke (öffnet im Webbrowser Firefox einen neuen Tab), weil ich was im Netz nachschauen will.

Urheberrecht für Blogkommentare?

Saturday, November 24th, 2007

Eine Aussage zu einem Tippfehler in einem Blogkommentar (“solange das o in meinem blog steht gehoerts eh mir“)  hat mich auf folgende Ãœberlegung gebracht: Wie ist das mit einem in einem Blog abgegebenen Kommentar, der so großartig und einmalig ist, dass er eine ausreichend große Schöpfungshöhe aufweist, um unter das Urheberrecht zu fallen? Behält der Autor des Kommentars das Recht an seinem Werk oder gibt er es automatisch dadurch auf, dass er es als Kommentar abgibt? Eigentlich doch nicht, oder? Ich schätze, er überträgt damit dem Bloginhaber wohl das Recht zur Ausstellung des Werkes in dem Blog, aber das war’s auch schon. Naja, eigentlich eh eine leicht absurde Ãœberlegung…

Das “>>blog archive” loswerden

Monday, November 12th, 2007

Als Wordpresbenutzer auch schon mal über das “>>blog archive” in den Titeln der Seiten geärgert, die einen einzigen Eintrag darstellen? Das sieht normalerweise so aus…

Random Thoughts >> Blog Archive >> Post Title

…und stört meinem Empfinden nach bei der Anzeige der Seiten in Suchergebnissen und Trackbacks einfach nur.

Beim eHowToGuru kann man im Detail nachlesen, wie man es entfernen kann. (more…)

Bedenklich

Saturday, November 10th, 2007

In der Pause mal wieder durch die Blog-Statistik geschaut… und was findet sich für eine Suchanfrage in der Liste?

“voodoo opferritual tier”

Ich fange langsam an mir Sorgen zu machen…

Aber abgesehen von diesem Fall, bei dem der Sucher hier hoffentlich keine Antwort auf seine Frage fand: Es heißt ja sinngemäß, alles was man sucht, findet man im Internet. Aber ich glaube andersrum geht das auch: Alles was man ins Internet stellt, wird irgendwann von jemanden gesucht.

    Error thrown

    Call to undefined function mysql_query()