home

Protected: Bilder Australien mit uns

Monday, October 20th, 2008

This content is password protected. To view it please enter your password below:

Bilder Australien Ostkueste

Monday, October 20th, 2008

Bilder Australien Outback

Monday, October 20th, 2008

Sydney

Monday, October 20th, 2008

Unsere 2×3 Wochen in Australien gingen mit einer guten Woche in Sydney (incl. eines Zweitagesausflugs in die rund 100km westlich gelegenen “Blue Mountains”) zu Ende. Sydney wurde von uns in die Liste der Weltstadtmetropolen aufgenommen, die man gesehen haben sollte. Eine tolle Stadt!

Neben dem ueblichen Touriprogramm haben wir uns ausfuehrlich dem zurecht beruehmten Sydney-Opera-House gewidmet: (more…)

Die gute alte Miele

Monday, October 20th, 2008

Der Australier waescht seine Waesche bevorzugt in Toploader-Waschmaschinen. Unterwegs in Hosteln, Guesthouses und auf Campingplaetzen findet man immer und in ausreichender Zahl solche Maschinen. Gluecklich darueber, seine wenigen Klamotten waschen zu koennen, muss man dann zunaechst feststellen, dass eine Maschine nur 1/2 Stunde fuer das ganze Programm benoetigt. Skeptisch auf Grund der kurzen Dauer holt man dann seine Waesche aus dem Geraet und stellt fest, dass der Fleck von der Spagetthisosse immer noch auf dem T-Shirt ist und sich der rote Staub von der Hose in Schlieren auf dem T-Shirt wiederfindet. Aber man hat den Duft, der einem das tolle Gefuehl von Frische vermittelt.

Leider waescht der Neuseelaender seine Waesche auf gleiche Art und Weise, bevorzugt nur mit kaltem Wasser, denn man muss die Umwelt schuetzen. Die Farben der Klamotten veraendern sich wohl noch in naechster Zeit und wir denken, wir werden schoene Andenken, verewigt auf unseren Klamotten, mit nach Hause bringen.

Whale-Watching

Monday, October 20th, 2008

Auf unserer Tour zu Whitsunday-Island haben wir in der Ferne zwei Wale gesehen. Zwei Oesterreicher, die mit uns auf dem Boot waren, haben uns dann vom Whale-Watching in der “Hervey Bay” erzaehlt und wahnsinnig davon geschwaermt. Eigentlich hatten wir diesen Adventure-Trip fuer Neuseeland eingeplant. Da uns die Schwaermereien nicht mehr aus dem Kopf gingen (vor allem Bettina nicht, Arne hat schon mal Wale gesehen), wir aber eigentlich fuer eine halbtaegige Tour gar keine Zeit mehr hatten, haben wir uns dann doch den Autoatlas vorgenommen und versucht die restlichen 1850km bis Sydney und die rechtzeitige Abgabe des Motorhomes auf 3 Tage zu verteilen. Das ist fuer australische Strassenverhaeltnisse und Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht so einfach.

Etwas abgehetzt sind wir dann schliesslich in der Bucht angekommen (more…)

Campervan-Relocation in Australien

Monday, October 20th, 2008

Apropos Mietwagen-Relocation, ganz nuetzlich sind sicherlich auch die Webseiten, auf denen man nach diesen Angeboten Ausschau halten kann:

Als relevant haben sich die Webseiten von DriveNow und StandbyRelocs herausgestellt.

Deluxe, my car is my castle

Monday, September 29th, 2008

Waehrend wir sehr begeistert mit unserem geliehenen Campervan durch das Outback geduest sind, hat Arne immer wieder im Internet nach “Relocation Deals” fuer die Ostkueste geschaut. “Relocation” bedeutet, dass man fuer die Autovermietung Autos, die nur fuer den “One way” genutzt wurden, wieder an den Ursprungsstandort zurueckfaehrt, zu sehr guenstigen Konditionen.

Nachdem Bettina sich ueber die vielen Spiesser amuesiert hat, die mit einem riesigen Motorhome durch die Gegend fahren, mit Dusche und Toilette an Bord, Platz fuer 6 Personen, haben wir natuerlich genau so ein Angebot (Apollo Euro Deluxe) bekommen. (more…)

Baumpython & Co

Monday, September 29th, 2008

Von Cairns aus haben wir einen Ausflug in den Regenwald gemacht und haben uns fuer zwei Tage ein kleines Auto gemietet. Im “Daintree-Nationalpark”  haben wir dann nachts in der coolsten Jugendherberge von Australien mitten im Urwald uebernachtet. Die Unterkunft bestand aus hochgestaenderten Zelten, die man ueber Pfade aus erreicht hat. Nachts (um 20.00 Uhr) haben wir dann einen Nightwalk (Nachtwanderung) in den Regenwald mitgemacht.

Zuerst hat uns der Guide eine kleine Einfuehrung gegeben, welche Tiere man so sehen kann, von Riesenspinnen, Baumkaengurus, Possoms, Schlangen, Voegel, Fledermaeuse…… . Dann ging es mit Scheinwerfertaschenlampen ab in den tiefsten Urwald. (more…)

Great Barrier Reef

Monday, September 29th, 2008

Vom Outback in die Tropen. Angekommen in Cairns wird man nach Wochen der Weite und Leere nur so erschlagen von Touranbietern, die einen in den Regenwald fahren wollen, in die Tablelands, oder Dir das beste Schnorchel- und Taucherlebnis am Great Barrier Reef anbieten wollen.

Nach zwei Tagen im Regenwald (siehe folgenden Artikel) haben wir eine Tour zum Reef gemacht. (more…)

    Error thrown

    Call to undefined function mysql_query()