home

Mit der Plastiktüte zum Mammutjagen und Beerensammeln

Monday, February 11th, 2008

Auf einer Plastiktüte fand ich unlängst den Hinweis, dass diese aus Polyethylen sei und eine Erklärung, dass sie deshalb unglaublich umweltfreundlich sei. Vor allem fand ich aber auch die Abbildung eines Höhlenmenschen und daneben sinngemäß den folgenden Text:

Auch dieser Herr kannte schon die beiden Stoffe, aus denen Polyethylen besteht: Kohlenstoff und Wasserstoff.

Kohlenstoff können wir durchgehen lassen, immerhin kannte der Höhlenmensch ja schon Ruß und hat damit in seiner Freizeit Höhlenmalereien gefertigt. Aber Wasserstoff!? Selten so gelacht.
(Wer’s nachlesen möchte: Wasserstoff wurde 1776 entdeckt und war dementsprechend zuvor unbekannt.)

Der Aufdruck stammte übrigens vom Hersteller der Plastiktüte und befand sich auf deren Unterseite. Auf den Seiten der Tüte war groß die Institution aufgedruckt, bei der ich Tüte bei einem Einkauf bekommen hatte. Und das machte die Sache noch ein bisschen trauriger: Die derart lehrreiche Tüte stammte aus dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt.

    Error thrown

    Call to undefined function mysql_query()