home

Sicherheitskontrollen an Bahnhöfen

Die Forderungen, an Bahnhöfen Kontrollen wie an Flughäfen einzuführen, also mit Metalldetektoren usw., ist zwar auch wieder nicht mehr als der Versuch eines Sub-Kategorie-A-Politikers, auf sich aufmerksam zu machen. Dennoch reichte er heute mittag aus, mal wieder ein Gezeter eine Diskussion über die bedenklichen Reaktionen der meisten Politiker auf die Gefahr des Terrorismus anzufachen. Meine Position zum Thema Terror vs. Freiheit habe ich ja teilweise schon kundgetan, aber heute stellte sich mir ob der Terrorbekämpfungsdebatte noch eine Frage, die ich hier zur Diskussion stellen möchte:

Wo genau auf dem Weg zur Macht verlieren so viele Politiker eigentlich den Bezug zur Realität und das letzte bisschen gesunden Menschenverstand?!

2 Responses to “Sicherheitskontrollen an Bahnhöfen”

  1. Chris
    August 5th, 2006 17:10
    1

    Zu Deiner Frage, ich bin nicht sicher, ob die genannten Politiker sich Illusionen darüber machen, ob Kameras Straftaten verhindern können. Das kann ihnen nämlich eigentlich egal sein, wichtig ist, dass das Stimmvieh denkt sie würden helfen.
    Es stehen jeden Tag sehr viele sehr dumme auf…

  2. Fröhlichen Montag! » Blog Archive » Die dreh’n doch alle am Rad.
    August 12th, 2006 11:02
    2

    […] Leider kann man sich über den Erfolg von Scottland Yard nicht so richtig freuen, denn es gibt in Deutschland viele Politiker, die nur auf solche Gelegenheiten warten um in theatralische Betroffenheit zu verfallen und schrecklich dumme Ideen von sich zu geben. Wieder mal sind es vor allem Unionspolitiker, die versuchen mit Panik zu punkten: […]

    Error thrown

    Call to undefined function mysql_query()