home

Sprachbeherrschung oder matschiges Brain?

Thursday, September 9th, 2010

Habe neulich auf last.fm im “Nachbarnradio” folgenden Text gelesen:

Sela Sue, (geboren Sanne Putseys, 3. Mai, 1989 in Leuven, Belgien) ist eine belgische Musikerin und Songwriterin. Her first EP was released in 2008, under the title Black Part Love. Ihre erste EP wurde 2008 veröffentlicht unter dem Titel Black Part Love. It contains five songs…

Irgendwas aufgefallen?

Meine gedanklichen Reaktionen: 1. Das Album hieß genauso wie die EP? 2. Ein Album mit nur fünf Liedern? 3. Oh, verlesen, die zweite Veröffentlichung war auch eine EP. 4. Alles quatsch, die haben den Text versehentlich doppelt. 5. Oh, das ist ja doppelt, weil es sowohl in Englisch als auch auf Deutsch da steht.

Sprich, ich habe eine Weile die Sprachdurchmischung gar nicht wahrgenommen. Optimistisch könnte ich sagen, dass es meine Beherrschung der englischen Sprache demonstriert, aber realistisch erkläre ich es lieber damit, dass mein Hirn vom Leben auf der Insel und regelmäßigen Wechseln zwischen Englisch&Deutsch, Links-&Rechtsverkehr, Meilen&Kilometern usw. weich wird. ;-)

The Swedish Bakery und German Sausages

Wednesday, December 17th, 2008

Nelson gehoert auf jeden Fall zu den schoeneren Staedten Neuseelands, neben zahlreichen Cafes gibt es hier viele Kuenstler, Ausstellungen, etc… Unser Highlight ist aber die Entdeckung einer schwedischen Baeckerei (in der Bridge Street), die richtig gutes Roggensauerteigbrot herstellt. Neben Kaffee bekommt man dort auch Brezeln und schwedische Pepper Cakes, aehnlich wie deutsche Spekulatius. Nachdem wir uns dort reichlich eingedeckt haben, sind wir zum “Wurstladen, German Sausages” (in der Hardy Street), wo wir uns auf die Wursttheke gestuerzt haben und anschliessend noch eine deutsche Bratwurst gegessen haben. Das tat gut, wirklich, denn leider haben die Neuseelaender das mit der Wurst und dem Brot nicht so raus. Arne versucht sich zwar immer wieder an der Wursttheke im Supermarkt, aber nur um doch wieder enttaeuscht feststellen zu muessen, dass es sie hier halt nicht gibt, die leckere deutsche Wurst. Auf jeden Fall haben wir uns jetzt ersteinmal wieder satt gegessen, bevor wir unsere Reise fortsetzen.

Organic glow diodes

Wednesday, January 2nd, 2008

Schlechte Übersetzungen gehen auch von Deutsch nach Englisch:

Organische Leuchtdioden

organic glow diodes

Er besteht sie als Schwiegersohn?

Saturday, November 3rd, 2007

Aus dem Fressnapf Journal, Juli 2007, zum Kinostart von Shrek 3:

Eigentlich möchte er ja nichts lieber, als nach Hause fahren, zurück in seinen gemütlichen Märchensumpf. Natürlich nur mit seiner geliebten Prinzessin Fiona, die er im ersten Teil des Märchenabenteuers erst vor einem Feuer speienden Drachen retten und im zweiten Teil vor den Augen ihrer Eltern als Schwiegersohn bestehen musste.

Was bemerkt? (more…)

vollständiger?

Wednesday, October 24th, 2007

“vollständig” lässt sich genauso gut (oder vielmehr schlecht!) steigern wie “einzig”. Wenn ein Glas vollständig entleert wurde ist ganz leer, komplett leer, nix mehr drin, kein Tropfen. Also kann ein anderes Glas nicht “vollständiger” entleert sein und ich kann nicht ein Glas “vollständiger” entleeren als ein anderes. Soweit, so klar.

Leider fällt mir gerade beim besten Willen kein schönes Adjektiv/Adverb ein, mit dem ich aber eben diesen Sachverhalt trefflich und grammatikalisch korrekt beschreiben könnte. Was mache ich also, wenn ich zwei Gläser vollständig entleeren möchte, dabei das eine fast vollständig entleere (es bleibt nur ein kleiner Bodenbelag drin) und das andere noch besser entleere (es bleiben nur zwei winzige Tropfen drin). Dann habe ich das andere Glas vollständiger entleert als das eine.

Vorschläge!?

important im Postamt

Friday, October 12th, 2007

Nutzlose Erkenntnis des Tages: Aus dem englischen “important” wird mit nur zwei ausgetauschten Buchstaben (an Stelle des r das im Alphabet direkt nachfolgende s und an Stelle des n das im Alphabet direkt davor stehende m) ganz schnell die deutsche Wendung “im Postamt”.

[Keine Angst, ansonsten geht’s mir noch gut.]

    Error thrown

    Call to undefined function mysql_query()