home

“Tante Thereses Käsekuchen”

Mürbeteig

  • 250g Mehl
  • 100g Zucker
  • 125g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 gestrichene Teelöffel Backpulver

Alle Zutaten mischen und kneten. Teig 30min kalt stellen.
Runde Kuchenform einfetten, Boden und Rand mit Teig auskleiden.
Teigboden mit Gabel einstechen.

Füllung

  • 650g (Mager)quark
  • 200g Zucker
  • 5 Eier
  • 3/4 kleine Tasse (Distel)öl
  • Saft und Schale von einer Zitrone
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Esslöffel Rum
  • 2 Esslöffel Milch

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen.
Restliche Zutaten mischen und gut verrühren.
Eischnee unterheben.
Füllung in vorbereitete Kuchenform geben.

1,5h bei 150°C backen. Ggf. mit Alufolie oder Backpapier abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

3 Responses to ““Tante Thereses Käsekuchen””

  1. Torsten
    February 11th, 2008 10:17
    1

    Eindeutig zuwenig Rum:

    2cl Rum, 73%,
    2cl goldener Rum,
    2cl weißer Rum,
    2cl brauner Rum.

    Wiederholen.

  2. Nils
    February 12th, 2008 16:21
    2

    Prima ich melde mich gleich mal freiwillig zu Testessen. Wann und wo?

    Bye, nils

  3. Arne
    February 12th, 2008 23:15
    3

    Leider zu spät, alles schon aufgegessen. Aber falls Du das Rezept auch mal ausprobieren möchtest sag Bescheid, ich probiere dann gerne Dein Kuchenexemplar, um zu schauen, ob DU das auch ordentlich hinbekommen hast. ;-)

    Error thrown

    Call to undefined function mysql_query()