home

Socken und ein Paradoxon

Dieses Letztes (wie die Zeit vergeht!) Jahr kam ich in der Vorweihnachtszeit aus gutem Grund nicht dazu, auch (vor)weihnachtliche Einträge zu bloggen, wie es in den Jahren zuvor der Fall war.

Einen Nachtrag kann ich mir nun aber doch nicht verkneifen – und wer weiß, vielleicht ist er ja eine Hilfe für das kommende Weihnachtsfest (Paradoxa sind der Geschenkegeheimtipp für 2008): Von Andrea habe ich eine großartige Weihnachtskarte bekommen (dankeschön!), die glücklicherweise auch online bei nichtlustig verfügbar ist.

2 Responses to “Socken und ein Paradoxon”

  1. Chris
    January 10th, 2008 08:28
    1

    Nur weil man dazu schreibt, dass etwas nicht lustig ist, ist es noch lange nicht lustig.

  2. Arne
    January 10th, 2008 10:31
    2

    @Chris: Das hast Du völlig recht.
    Den verlinkten Comic finde ich allerdings sehr lustig.

    Error thrown

    Call to undefined function mysql_query()